ArduinoClub

Normale Version: Joysticksteuerung mit Magaboard
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo,

Hate bislang meine Fräse mit dem Klemmenadapter von Estlcamm und dem Zusatzmodul " Universial Handradadapter" 
wo ich einen Joystick von Estelcam und die Taster für Motor an/aus, Programm Start/Stop, OK und abnullen,
sowie  Potis für Spidel Geschwindigkeit und Vorschub angeschl0ssen waren in Betrieb.

Leider ist dieser Adapter jetzt defekt und Estelcamm kann kein Ersatz mehr liefern.

Ich möchte gerne wissen ob ich wenn ich ein Megaboard kaufe,
meinen Joystich und die Taster und Potis wieder anschließen kann und alles wieder so weiter funktioniert wie bisher?

Vielen Dank im voraus .

Lutz
Servus Lutz,

deine Komponenten kannst du problemlos an das Megabord anschließen solange die Funktionen unterstützt werden.
- Joystick  o.k.
- Prog. Stop/Pause  o.k.
- Geschwindigkeit F  o.k.
- Geschwindigkeit S o.k.  (falls das deine Spindel unterstützt)
- Spindel start und stop o.k.
- Taster für Achsauswahl o.k.
- Decoder o.k.
- Wahlschalter für Geschwindigkeit F  (Decoder) o.k.
- Status LED  o.k.

Ab der Board-Verson 1.20 kann auch der Joystick über die SUB-D 25 Buchse angeschlossen werden.
Bei meinem Board 1.1 konnte der Joystick nur über die analogen Eingänge angesprochen werden. Funktioniert aber genau so gut!

Alle Funktionen sowie Anschlußmöglichkeiten findest du hier.

Das ist einer der vielen Vorteile von den ArduinoClub-Boards, sie brauchen keine spezielle Hardware.
Die Bauelemente reichen.  
Damit kommen auch die User zum Zug, die gerne mal was neues versuchen oder einfach selbst bauen und kreativ sein wollen.
Z.B. nicht nur Handrad sondern auch Panel mit integrierter Tastatur und Bildschirm.

Nach wie vor kann auch noch ein X-Box-Controller verwendet werden!

Ich hoffe ich habe deine Frage richtig verstanden und die Infos passen für dich.

Gruß Klaus
Hallo KLaus,
dann werde ich bestellen.

Viele Grüße Lutz