ArduinoClub

Normale Version: DIY Holzfräse - habe (fast) fertig - die Steuerung
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Das Limit von 5 Bildern zwingt mich zu einem 2. Post.....


[attachment=20][attachment=21][attachment=22]


Als Frontplatte habe ich 3mm Alu DILITE® Butlerfinish Silber verwendet.
Meine Opferplatte aus normalem MDF lässt eine Schmierung bzw. Kühlung nicht zu. Da reagiert das Teil sehr empfindlich und "buckelt".
Daher habe ich das DILITE® trocken gefräst. So der Plan.
Grundsätzlich funktioniert das mit den verwendeten Einschneider und Gravierstichel sehr gut.
Allerdings kleben die Aluminiumspäne an dem Kern aus Polyethylen fest und das sieht nicht wirklich hübsch aus. Also einen 2. Durchgang mit 0,1 mm Zustellung gefahren. Dieses mal mit Schmierung um die Späne von dem Poly wegzuspülen. Das hat dann geklappt. Zumindest bin ich mit dem Ergebnis nicht unzufrieden.

[attachment=18][attachment=19]

Aufgabe: Vergleiche die gefräste Frontplatte mit dem fertigen Gehäuse. Wer findet den Fehler ?  Musste ich dann manuell korrigieren  Blush

So dass soll's mal gewesen sein. 

Weitere Infos auf meinem YouTube-Kanal https://youtu.be/rPxScPgmTf0

Gruß Klaus
Hallo Klaus,
als erstes mal habe ich das Limit (so hoffe ich) auf 10 Bilder und dessen Größe auf 500k angehoben.

Du hast dir da eine richtig geile Steuerung gebaut, das Frontpanel sieht einfach genial aus.

Wo hast du das machen lassen ?
(24.05.2018, 01:03)Ralf Bohnen schrieb: [ -> ]Hallo Klaus,
als erstes mal habe ich das Limit (so hoffe ich) auf 10 Bilder und dessen Größe auf 500k angehoben.

Du hast dir da eine richtig geile Steuerung gebaut, das Frontpanel sieht einfach genial aus.

Wo hast du das machen lassen ?
Servus Ralf, 
danke für die Blumen....

Das Frontpanel ist eine eigene Kreation und meine Fräse hat den Rest gemacht. 2D in designspark und Schriften in Estlcam hinzugefügt.

Material ist 3mm Dilite oder Dibond wie im Post beschrieben. 
Ja da bin ich schon ein bisschen Stolz auf meine Fräse, hat sie gut gemacht Big Grin
Sehr schön geworden, sauber => Daumen hoch
dankeschön  Big Grin
Hallo Klaus, sieht richtig geordnet aus und übersichtlich. Das Problem mit deiner

"@Meine Opferplatte aus normalem MDF lässt eine Schmierung bzw. Kühlung nicht zu. Da reagiert das Teil sehr empfindlich und "buckelt".

Kannst Du ganz einfach mit einer durchsichtigen Tischdeckenfolie abdecken und die Spanner einfach wie gewohnt anbringen und mit Klebeband abdichten.
Ich selber baue meine Steuerung gerade nach dem Bauvorschlag von Christian Knüll nach. Wollte was haben was läuft mit allen Möglichkeiten die Estlcam bietet und nicht aus der Bucht was billiges kaufen und enttäuscht sein wenn das eine und andere nicht geht. Habe mir jetzt angewöhnt was solides zu Kaufen. Habe meine kleine Holzwerkstatt komplett auf 400 V umgebaut und als Ergänzung soll das ganze mit meiner Fräse abrunden werden.

Wenn alles fertig ist stelle ich mein Projekt mal vor.
Servus BM16, 

das mit der Folie habe ich bereits praktiziert und ja das funktioniert. Für kleine Projekte eine brauchbare Möglichkeit. 

400 V in der Werkstatt / Hobbyraum ist Gold wert. Bei einer gut ausgestatteten Maschine mit entsprechendem Equipment drumherum sind 4 KW schnell zusammen. 

Freue mich auf deine Projektvorstellung. 

Gruß Klaus