Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AC-CNC2020-6D-Mega Inverterausgang + Estlcam Drehzahlsteuerung
#1
Lightbulb 
Hallo

Da ich mir gerade auch eine CNC mit dem AC-CNC2020-6D-Mega-R1.21 Board und Estlcam baue wollte ich mal einen kleinen Hinweis hinterlassen der mir eben aufgefallen ist.
Am Inverterausgang vom AC-CNC2020-6D-Mega-R1.21 Board (Jumper für die Spannung auf 0-10V) sollte bei maximaler Drehzaleinstellung in Estlcam 10V ankommen.
War bei mir etwas hoch (10,67V) deswegen mit dem Blauen Poti eingestellt auf 10,01V.

Wenn man jetzt in Estlcam auf halbe Drehzal geht (bei mir 12000 RPM) sollte 5V am Inverterausgang des AC-CNC2020-6D-Mega-R1.21 Boards anliegen.
War bei mir allerdings nicht der fall, bei mir waren es 3,...V. Nach etwas suchen bin ich auch hier im Forum auf etwas gestoßen das zur lösung führte.
In Estlcam hatte ich das Drehzallimit von 6500 - 24000 RPM stehen. Nachdem ich es auf 0 - 24000 RPM gestellt hatte und die Spindel über Estlcam mit 12000 RPM gestartet habe
kamen am Inverterausgang vom AC-CNC2020-6D-Mega-R1.21 Board auch 5V an.

Also falls einer von euch das selbe Problem hat, mal in Estlcam in den Einstellungen der CNC Steuerung kontrollieren auf welchen
Bereich das Drehzallimit eingestellt ist.

Edit:  Wenn man ein unteres Drehzahllimit einstellen will muss man in Estlcam bei der Einstellung der CNC-Steuerung unter Fräsmotor das untere PWM Limit auch anpassen
sonst kommen wie oben beschrieben falsche werte zustande.
Bei mir habe ich jetzt ein Drehzahllimit von 3000 - 24000 RPM eingestellt und das PWM Limit von 12,5 - 100%.
Somit liegt am Inverterausgang immer die passende Spannung an: 3000 RPM ~1,25V, 6000 RPM ~2,5V, 12000 RPM ~ 5V und bei 24000RPM ~10V.

MfG
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste