Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unterschied zum ESTLCAM Klemmenadapter
#5
(06.11.2019, 06:32)a-stern.1 schrieb: Da ich aber natürlich auch schon in der Zukunft träume und an ein Handrad, manuelles Starten des Programmes und sowas denke war es mir nur wichtig, dass ich nicht in 1 Jahr dastehe und merke 'oh, mit dem Klemmenadapter hätte ich jetzt noch das Licht einschalten können, mit der Megakarte geht das leider nicht'

Hallo a-stern.1  (Name?)

Seine Steuerung zukunftssicher zu machen ist ein guter Vorsatz.
Hier habe ich mal versucht den Aufbau meiner Steuerung zu dokumentieren. Wenn noch nicht bekannt .....  vielleicht hilft dir das irgendwie weiter:

https://www.youtube.com/watch?v=rPxScPgmTf0

Das ist allerdings noch das Vorgänger-Board mit einem Nano. Die gezeigten Anschlussmöglichkeiten sind natürlich auch auf der Mega-Platine vorhanden.

Hier habe ich den Umbau auf das aktuelle Mega-Board gezeigt (ab 4:00 Min).

https://www.youtube.com/watch?v=2XTSVI9r7sw

An der Steuerplatine vom ArduinoClub (Mega 2560) habe ich folgende Komponenten bzw. Ausgänge:

- 3 Endstufen für die Motoren

- 3 induktive Endschalter PNP NC (alle an einem Eingang)

- 3 schaltbare Steckdosen für Spindel, Absaugung, Licht usw. 
     geschaltet wird über SSR. Es müssen nicht zwangsläufig 230V~ Geräte sein!

- Werkzeuglängensensor

- Tastplatte

- *Taster für Programmstart (aktueller Fräsjob)

- *Taster für Programmpause oder Stop (aktueller Fräsjob)

- *3D-Joystick um die Maschine manuell verfahren zu können

- *Drehpoti um den Vorschub während eines Fräsjob's manuell zu regeln

- *Nicht angeschlossen ist ein Drehpoti um die Spindeldrehzahl manuell zu regeln
    
- *Nicht angeschlossen regelbare Spindel über PWM-Signal oder 0-10V=

- *Nicht angeschlossen ist ein Drehencoder (die Platine kann auch zusätzliche Stromversorgung bereitstellen)

- *Nicht angeschlossen Rest-Taster um das Board neu zu starten

Nicht angeschlossen sind die LED's um die Schaltzustände der Eingänge zu visualisieren

GameController zum steuern der Maschine und weitere nützliche Funktionen (unabhängig vom Board da über USB)

Alle diese Funktionen sind kein Luxus sondern erleichtern dir die Bedienung deiner Fräse und machen das Ganze sehr komfortabel.
Selbst bei wesentlich teureren Steuerungen sind all diese Funktionen keine Selbstverständlichkeit.

* Diese Hardware mit ihren Funktionen ist direkt vor der Fräse montiert. 

Gruß Klaus
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Unterschied zum ESTLCAM Klemmenadapter - von Klaus - 07.11.2019, 07:04

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste