Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Drehzahlsteuerung China Spindel
#1
Moin zusammen,
zur Steuerung meiner CNC Fräse mit 2,2kW Chinaspindel habe ich die Karte ESTLCAM CNC Controller AC-CNC2020-6D-Mega-R1.2 verbaut. Dazu habe ich mir die kpl. Jogwheel Steuerung mit Joystick/Taster/Potentiometer entsprechend Anleitung zusammengebaut. Alle Funktionen der Handsteuerung laufen ohne Probleme, d. h. auch die Drehzahlsteuerung der Spindel mit Poti. Wenn ich allerdings versuche die Drehzahl der Spindel über Programmcode mit Estlcam über den Inverterausgang 0-10V zu ändern, bleibt die Drehzahl unverändert. Am Inverterausgang liegen dabei immer gemessene ca.10V an, egal ob im Code S6000, S12000 oder welche Drehzahl auch immer steht. Sollte sich die Spannung am Inverterausgang der Karte nicht proportional zum eingestellten Programmcode der Spindeldrehzahl ändern? Hat jemand eine Idee was falsch läuft.

Grüße
Klaus   
#2
Information 
Idea 
Hallo,
bei solchen Problemen bitte sofort eine Email an mich, bohnen[at].arduinoclub.de.
Ich denke dann hätten wir das Problem schon gelöst.

Aber ich will dennoch was dazu sagen.

Die Einstellungen in ESTLCAM hast du gemacht und auch den Mega nochmal neu programmiert?

In ESTLCAM in den CNC Steuerungseinstellungen->Fräsmotor:

Voreinstellung: China Spindel
Unteres Drehzahllimit: 0rpm (kannst du später erhöhen, zum Testen ist das besser)
Oberes Drehzahllimit: 24000upm (das höchste was deine Spindel kann)
Beschleunigungszeit: 2-3s
PWM Frequenz: 8000Hz
PWM Mindestlänge: 0,0%
PWM Maximallange: 100,0%

Mega programmieren.

12V an Steuerkarte->12VIN der Steuerkarte hast du angeklemmt und die Power LED leuchtet ?
Der kleine sechsbeinige Chip ist aufgesteckt (alles ist möglich) und zeigt auch in die richtige Richtung (Kerbe Richtung USB des Megas)
Beinchen alle schön?

Es ist nichts am Inverter - Ausgang angeschlossen, wichtig! (es könnte ja sein das du dir die 10V vom Inverter holst)

In ESTLCAM auf CNC Steuerung (F2), neben "S:" die Maximale Drehzahl der Spindel eingeben, den scroll Balken darunter auf 100%.
Spindel starten und am Inverter 10V messen, ansonsten auf 10V einstellen, im Uhrzeigersinn am blauen Poti drehen erhöht die Spannung.

Nun in ESTLCAM neben "S:" die Hälfte der Maximalen Drehzahl eingeben und die Spindel starten.
Am Inverterausgang sollten nun 5V anstehen.

Wenn dem nicht so ist, Email an mich.

Sollten 5V anstehen, 12V abklemmen, USB abklemmen.
Inverter anschließen (bitte dazu nochmal ins Schema schauen: Schema - Mega)

Steuerkarte Inverter + an VI nicht an 10V des Inverters (erst Manual lesen)
Steuerkarte Inverter - an ACM des Inverters (Manual lesen)

Steuerkarte DCM an Inverter DCM
Steuerkarte FOR an Inverter FOR
Sollte die Spindel von alleine anlaufen oder andere komische Sachen machen.
Die Kabel mal kreuzen, also Steuerkarte DCM an Inverter FOR und Steuerkarte FOR an Inverter DCM.

Auf dem Board des Inverters könnte sich ein Jumper befinden der umgesteckt werden muss damit der Inverter Befehle von Außen verarbeitet.
Dazu ins Manual schauen.

In ESTLCAM unteres Drehzahllimit: auf 3000upm.

Wenn immer noch Probleme sind, Email an mich.
Grüße
Ralf
www.arduinoclub.de - Elektronik & Programmierung
www.arduinoclub.shop - CNC Steuerungen usw.
#3
Moin Ralf,
zunächst einmal vielen Dank für die ausführliche Hilfestellung, das nenne ich mal vorbildlichen Support. Allerdings hatte ich gestern im Laufe des Abends das Problem selber schon lösen können. Dein Beitrag ist aber sicherlich eine hilfreiche Anleitung für einige Neueinsteiger, die ebenfalls eine Chinaspindel betreiben wollen und bei der Inbetriebnahme ähnliche Probleme haben. Die ArduinoClub-Mega in Verbindung mit Estlcam hat gerade für Einsteiger ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis. Also nochmal vielen Dank, meine Fräse mit selbstgebauter Handsteuerung läuft jetzt ohne Probleme.

Grüße
Klaus
#4
Hallo
Ich habe ein ähnliches Problem Steuerkarte an 12V angeschlossen und alles läuft ohne Probleme
aber er gibt mir am Inverter Ausgang an der Steuerkarte nur 7,5V aus.
Auch ein Drehen am blauen Poti brachte kein Erfolg, nach unten lässt er sich regeln aber nach Oben ist bei 7,5V Schluß.
Wo könnte da der Fehler sein, den wenn ich eine Drehzahl von 24000 U/min eingebe die Spindel aber nur mit knapp 20000 U/min Dreht.

Gruß
Timo
#5
Hi Timo,
um das Problem ein wenig einzukreisen möchte ich dich bitten erstmal alles außer die 12V an 12VIN und USB abzuklemmen.

Dann startest du in ESTLCAM die Spindel mit der Maximalen Drehzahl die du unter "Maximale Drehzahl" eingestellt hast.
Nun sagst du zeigt dein Messgerät 7,5V am Inverter-Ausgang an.

Messe mal bitte die Spannung am PWM Ausgang.
Dazu den Plus-Taster an PWM und den Minus-Taster irgendwo an GND der Steuerkarte.

Bitte sende mir eine Email mit dem Ergebnis, vielen Dank.

Grüße
Ralf
www.arduinoclub.de - Elektronik & Programmierung
www.arduinoclub.shop - CNC Steuerungen usw.




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste